Die Kunst-Koffer kommen

&

Kunst-Werkstatt

 

Braunschweig

 

Trägerschaft
Kunstverein Jahnstraße e.V.
Jahnstraße 8a
D-38118 Braunschweig
Germany

 

mail@kunst-koffer-braunschweig.org

+491707882869

 

Aktueller Hinweis!

Aufgrund der Corona-Pandemie kann das Kunst-Koffer-Team nicht wie geplant in die Sommersaison starten. Das Projekt Die Kunst-Koffer kommen kann weiterhin seiner Verantwortung treu bleiben, die Kunst-Möglichkeiten zu den Kindern zu bringen. Das Team der Kunst-Koffer in Braunschweig verteilt mobile kleine Kunst-Schachteln an den Haltestellen.

 

Kunst-Schachteln

2020
Unter freiem Himmel und bei jedem Wetter
Für Kinder

Interessierte sind eingeladen, regelmäßig, kostenfrei und ohne Anmeldung teilzunehmen.

In Kooperation mit
dem Mehrgenerationenhaus Hugo-Luther-Straße 60a und der Spielstube Hebbelstraße.

Haltestelle
Mehrgenerationenhaus Hugo-Luther-Straße 60a
38118 Braunschweig
Ab dem 08.06.2020, wöchentlich, montags von 16 bis 17.30 Uhr
Mit Mia Kleier und Wiebke Reich

Haltestelle
Spielstube Hebbelstraße
38120 Braunschweig
Ab dem 12.06.2020, wöchentlich, freitags von 15.30 bis 17 Uhr
Mit Sophia Hamann und Elisabeth Stumpf

Falls eine Abholung vor Ort nicht möglich ist, werden Kunst-Schachteln an Adressen der Kinder versendet. Postalische Adressen bitte an mail@kunst-koffer-braunschweig.org übermitteln! Den Kindern wird hiermit ein freies Arbeiten mit den vorbereiteten Materialien aus den Kunst-Schachteln zuhause ermöglicht.

 

Die-Kunst-Koffer-Kommen-2020-Kunst-Schachteln-(1,6-MB)

 

Kunst-Koffer-2020-(2,6-MB)

 

Kunst-Werkstatt-2020-(1-MB)

 

Konzept

 


Kunst-Koffer, 2014, Foto: Sophia Hamann

 

Kunst-Koffer, 2018, Foto: Sophia Hamann


Seit 2004 hinterlassen die Kunst-Koffer bundesweit ihre Spuren. In Wiesbaden, der Ort, an dem Titus Grab das Projekt ins Leben gerufen hat, treffen Kinder an acht Haltestellen auf die Kunst-Koffer. Haltestellen sind die Orte, an denen Kunst-Koffer-Träger*innen regelmäßig mit einem mobilen Wagen ankommen, um ihre Kunst-Koffer zu öffnen.

Seit 2010 haben Kinder in Braunschweig die Möglichkeit, die unterschiedlichen Inhalte der Koffer an derzeit drei Haltestellen unter freiem Himmel und bei jedem Wetter zu entdecken. Die Kinder können frei nach eigenen Vorstellungen mit Materialien wie Stoff, Farben oder Holz arbeiten.

In Braunschweig fährt der Kunst-Koffer-Wagen den Spielplatz Arndtstraße, Ecke Jahnstraße, den Frankfurter Platz und den Spielplatz Madamenweg, Kreuzung Pfingststraße an. Die Angebote erfolgen einmal wöchentlich an jedem Spielort in der Zeit von 16 bis 18 Uhr. In der kalten Jahreszeit sind sie dazu eingeladen mit Streichhölzern, Ton und dem Element Feuer im Hinterhof der Jahnstraße 8a zu experimentieren.

Kostenlos, ohne Anmeldung und Aufgabenstellung benutzen die Kinder das Material. Eigenständiges Denken und Handeln sind hier gefragt. Die Kunst-Koffer-Träger*innen begleiten die Kinder zuverlässig, kontinuierlich und aufmerksam.

Seit 2018 können Kinder und Erwachsene in den Räumen der Kunst-Werkstatt in der Jahnstraße 8a generationsübergreifend mit Materialien wie Ton oder Drucktechnik gemeinsam gestalten. Neben den regulären Terminen erlauben einzelne künstlerische Werkstattkonzepte zusätzlich, ausgewählte Materialien und Verfahren wie Töpfern an der Drehscheibe, Pyrotechnik oder Lichtdruck (Cyanotypie) kennen zu lernen und intensiv zu erkunden.

Die Kunst-Koffer kommen ist ein offenes Bildungsprojekt. Es ermöglicht den Teilnehmenden sinnliche Grunderfahrungen anhand elementarer Materialien in einem geschützten Rahmen. Es bildet einen Gegenpol zur technisierten Umwelt und fördert sowohl die persönliche Entfaltung als auch die Entwicklung von Respekt und Toleranz. Die Kunst-Koffer kommen ist ein einladendes Angebot. Menschen mit unterschiedlichen sozio-kulturellen Hintergründen erleben direkte Teilhabe im Feld der Kunst.

 

Team Braunschweig

 

Kunst-Koffer/Werkstatt-Träger*innen

Sophia Hamann

Geboren 1988 in Hannover, lebt in Braunschweig.
Meisterschülerin Freie Kunst und Studium Kunstvermittlung/Kunstwissenschaft.
Arbeitet als Künstlerin, in der Bildungsarbeit (Museum) und als Kunst-Koffer-Trägerin seit 2012 (öffentlicher Raum).
Blickrichtungswechsel —
Von den Bedürfnissen und Ideen der Kinder aus entwickelte Titus Grab die Arbeit „Die Kunst-Koffer kommen“ vor seiner (Atelier-) Garage unter freiem Himmel. Das zündete, entfachte...

Mia Kleier

1994 in Bornheim geboren. Studiert an der HBK Braunschweig Freie Kunst.
Über Kommilitonen habe ich 2015 das Kunst-Koffer-Projekt kennengelernt, dass mich mit seinem Bekenntnis zum freien Arbeiten ohne Wertung überzeugt hat.
Seitdem habe ich als Kunst-Koffer-Trägerin die Möglichkeit viele tolle Menschen in unterschiedlichen Projekten zu begleiten.

Wiebke Reich

Geboren 1968
Studium Grafik-Design mit Schwerpunkt Illustration, freie Künstlerin.  
Freiraum – ohne Wertung und Vorgaben Eigenes umsetzen – Materialien und Techniken erkunden – Gespräche – Freude – Spiel
All das macht für mich den Kunst-Koffer und die Kunst-Werkstatt aus, wo ich viele unterschiedliche Menschen von jung bis alt begleiten und kennen lernen durfte. Seit 2017 bin ich dabei.

Saskia Siebe

Geboren 1983
Künstlerin und Mosaizistin.
Ist neu beim Kunst-Koffer und ist dieses Jahr an der neuen Haltestelle am Madamenweg mit dabei. 
Ich kenne den Kunst-Koffer seit einem Jahr und mir gefällt das freie und vor allem wertfreie Arbeiten der Kinder. Jeder ist hier willkommen, dass finde ich auch sehr schön!

Elisabeth Stumpf

1982 in München geboren, lebt in Braunschweig.
Arbeitet als Künstlerin, Museumspädagogin, Yoga- und Meditationslehrerin
Ich habe die Kunst-Koffer während meines Kunststudiums kennengelernt. Es ist mir eine große Freude, Kinder in ihrem freien Ausdruck zu erleben und ihre gestalterischen Prozesse begleiten zu dürfen.

 

Kunst-Koffer/Werkstatt-Springer*innen

Tatjana Heinrich
Simiao Yu

 

Projektkoordination

Sophia Hamann


Pressearbeit

Wiebke Reich


Finanzen

Philipp Dittrich
Tatjana Heinrich


Wagenbau

Ulrich Jahnz
Peter Wittlich


Wagentransport

Marcel Noleppa


Technische Unterstützung

Peter Meier

 

Ermöglicht durch

Braunschweiger Baugenossenschaft eG
Braunschweigische Sparkassenstiftung
Demokratie leben!
Gahnz Stiftung
Pingel-Bredemeier-Stiftung, treuh. verw. durch Bürgerstiftung
Sanierungsbeirat/Verfügungsfonds Westliches Ringgebiet
Stadt Braunschweig Kulturinstitut
Stiftung Bessere Chancen
Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz

 

Spendenkonto

Kunstverein Jahnstraße e.V.
IBAN DE18.2505.0000.0200.0482.05
BIC NOLADE2HXXX
Braunschweigische Landessparkasse

Danke

 

Kunst-Koffer-Gründer Titus Grab
Wiesbaden

www.kunst-koffer.org


Die Kunst-Koffer kommen

Handzettel für Erzieher*innen, Lehrer*innen und andere erwachsene Begleitpersonen

[…] Bitte respektieren Sie,
dass die Kinder hier frei sind, zu entscheiden, was sie auf welche Weise und in welchem Tempo und mit welchen bereitgehaltenen Materialien selbst ausprobieren und gestalten,
dass hier deshalb nichts falsch ist […]; alles, was das Kind für sich als stimmig empfindet, ist hier heute richtig,
dass Deutungen des von Kindern Geschaffenen Tabu sind! Bitte fragen Sie nicht danach, was etwas ist oder sein soll.

Dies ist uns ganz wichtig! — Fragen Sie lieber (wenn Sie zum Kind in Kontakt treten wollen), ob das Kind, das hat, was es soeben braucht.
Das ist ganz schlicht und eventuell gewöhnungsbedürftig für uns Erwachsene, das wissen wir.

Und noch eine Bitte:

Schlagen Sie den Kindern, die zu Beginn oder später einmal nicht wissen, was sie machen sollen (!) nichts vor. Ermuntern Sie es zu Neugier, sich umzusehen — oder schicken Sie es bitte zu uns. Das Kind darf hier alles ausprobieren und kann nichts falsch machen. Auch dies können Sie aussprechen. Herzlichen Dank. — Auch Ihnen viel Freude!

Auch das noch:

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Auf diese schlichte Weise ermöglichen Sie Ihrem Kind, eigene Erfahrungen zu sammeln, und es kann eine Atelier-Athmosphäre und damit eine Nähe zu jener Anziehungskraft entstehen, die das künstlerische Arbeiten in dieser Gesellschaft für viele Menschen besitzt: Rätselhaftes, Persönliches, Subjektives atmet einen besonderen Geist; hierin liegt die Freiheit der Freien Kunst. […]

Titus Grab, Die Kunst-Koffer kommen, 11/2007

 

Titus Grab zu Besuch in Braunschweig, 2014, Foto: Siggi Schmidt

 

 

Handzettel-Die-Kunst-Koffer-kommen-(7,2-MB)


 

Zurückliegendes


Dokumentation-2019-2020-(7,7-MB)

 

Kunst-Koffer-Werkstatt-Herbst-2019-(57-KB)

 

Kunst-Koffer-Werkstatt-Sommer-2019-(119-KB)

 

Kunst-Koffer-2019-(7,1-MB)

 

Kunst-Werkstatt-Fruehling-2019-(2,3-MB)

 

Kunst-Werkstatt-Fruehling-2019-(6,2-MB)

 

 

Impressum

Trägerschaft
Kunstverein Jahnstraße e.V.
Jahnstraße 8a
38118 Braunschweig

Vereins- und Handelsregister:
Registergericht, Registernummer
Eintragung Amtsgericht Braunschweig, 200904

1. Vorsitzende
Sophia Hamann

2. Vorsitzende
Wiebke Reich

Schatzmeister
Philipp Dittrich

 

Privacy Notice (German Language)
Datenschutzerklärung

 

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer dieser Website gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber (www.kunst-koffer-braunschweig.org). Der Websitebetreiber behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Die Datenübertragung im Internet kann grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert: besuchte Website, Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes, Menge der gesendeten Daten in Byte, Quelle/Verweis, von welchem Provider Sie auf die Seite gelangten, verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem, und verwendete IP-Adresse. Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

 

Legal and Copyright Terms

This website and its entire content is owned by Kunstverein Jahnstraße e.V. Braunschweig. Any reproduction or publication of the artworks and photographs shown on this website require a specific copyright license to be agreed with Kunstverein Jahnstraße e.V. Braunschweig. Any infringement of copyright will be prosecuted under German and EU laws. Kunstverein Jahnstraße e.V. Braunschweig refuse responsibility for any legal or financial claims arising from usage or publication of the artworks and photographs, and for the content of any linked external websites. In any case of legal conflict, the city of Braunschweig, Germany will be place of jurisdiction.

 

All rights reserved by Kunst-Koffer, Braunschweig

2020

 

Generated by Matthias Klose und Marcello Ragone